Neuigkeiten und Meldungen

50. Coppa Romana in Silvaplana

An der Jubiläums-Austragung der Coppa Romana haben vom CC Swiss zwei Teams teilgenommen:

Swiss I:   Peter Bürgin, Moni Muttenzer, Bärni Meister, Walti Lehner (Skip)
Swiss II:  Paul Madörin, Rebekka Fürer, Martin Müller, Thomas Hofmann (Skip)

Das Wetter war dieses Mal eher durchzogen, denn es schneite am Montag teilweise (es gab aber auch etwas Sonne), am Dienstag war es wunderschön, am Mittwoch dann kam der grosse Schnee.
Da das Turnier unter dem Motto "Festina Lente" (Eile mit Weile) stand, wurden am Montag nur 6 Ends gespielt, damit das grosse Jubiläumsfest in einem gemütlichen Zelt beim alten Eisplatz schon um 16 Uhr beginnen konnte. Durch den ganzen Anlass führte Claudio Zuccholini, der auch zwei Mal auftrat und die Coppa-Familie zum Lachen brachte. Ein weiterer Höhepunkt war der Auftritt der Happy Pipers aus Luzern, die uns während des ganzen Turniers begleiteten. Kleine Anmerkung am Rande: als man Teamfotos machen konnte mit eben diesen Pipers im Hintergrund, fegte plötzlich eine Orkanböe über's Eisfeld - man sah nichts mehr und den Pipers in ihren Kilts dürfte auch etwas kalt geworden sein...
Am Dienstag spielten wir dann über 8 Ends und die Finalrunde am Mittwoch war wegen des Schneefalls und Winds wiederum auf 6 Ends verkürzt.

Sportlich gesehen resultierten für Swiss I der Rang 38, für Swiss II der Rang 51 (hier geht's zur Rangliste).
Speziell zu erwähnen ist, dass das Team Swiss I zum ersten Mal die Finalrunde spielen durfte. Da es ziemlich stark schneite, half der Präsident Thomas Hofmann kräftig mit und fegte mit dem "Rink-Fluumer" den Schnee weg - lieber Thomas, herzlichen Dank!
Trotz des schön geputzten Sheets verlor Swiss I gegen Basel Victoria (Skip Bruno Schallberger). Schade, aber der 38. Rang war trotzdem erfreulich!

Es war eine tolles Turnier mit vielen Höhepunkten, speziell natürlich das Jubiläumsfest.
Ein grosser Dank dem CC Silvaplana und allen Helferinnen und Helfern!

Selbstverständlich muss auch das Siegerteam erwähnt werden: es war das Team Glarus Open Air mit Skip Rios. Herzliche Gratulation und Daumendrücken für die Olympischen Winterspiele!

Bericht: Bärni Meister

Curling-Wetter in Arlesheim

(falls keine Wettervorhersage sichtbar ist, bitte Taste "F5" drücken !)

© 2018 Curling-Club Swiss